Sozialpraktikum

Um die sozialen Kompetenzen unserer Schüler*innen zu fördern und deren offenes Auge für die Welt zu schärfen, führen wir ein Sozialpraktikum durch.

Dieses Praktikum soll den Schüler*innen die Möglichkeit geben, einen Bereich kennenzulernen, mit dem sie in ihrem bisherigen Schulleben noch nicht konfrontiert wurden. Eine Säule unseres Leitbildes am ASG ist das Soziale Lernen und wo, wenn nicht in der Realität des Alltags, können unsere Schüler*innen dieses Soziale Lernen erleben.

Deshalb sollen sie eine Woche lang ein Praktikum in einem sozialen oder ökologischen Beruf absolvieren. Während des Sozialpraktikums lernen sie neben praktischer Mitarbeit auch alle anderen Aktivitäten kennen, die geeignet sind, ihnen ein realistisches Bild des Berufsalltags zu vermitteln.

Ansprechpartner: Johannes Roß – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

no risk - no fun? Ein Projekttag der besonderen Art in Kooperation mit der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung

Bei unseren Projekttagen „No risk – no fun?“ werden alle Schüler*innen der Klassenstufe 9 zunächst über die Ursachen und Folgen einer Querschnittlähmung informiert. In einem nächsten Schritt lernen sie Gefahrenquellen besser einzuschätzen und bekommen Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie Risikoverhalten vermeiden können. Abschließend trägt ein persönliches Gespräch mit einem Rollstuhlfahrer dazu bei, ohne Hemmungen über das Thema Leben mit einem Handicap zu sprechen. Der Rollstuhlparcours und das aktive Basketball-Spiel im Rollstuhl lassen unsere Schüler*innen erleben, dass jedes Leben – auch mit Handicap – lebenswert ist. Durch diesen Tag sollen Berührungsängste und Vorurteile im Umgang mit dem Thema und Betroffenen abgebaut werden. Die dabei gewonnenen persönlichen Eindrücke und Gefühle können wertvolle Impulse für das soziale Lernen und das soziale Miteinander am ASG liefern und einen wichtigen Baustein zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung darstellen.

Ansprechpartnerin: Daniela Emrich – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!