Sommerferien ASG Bildchen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieses Schuljahr war einzigartig in vielerlei Hinsicht… vieles musste abgesagt werden, aber die bevorstehenden Sommerferien nicht!

Für die vielfältige Unterstützung, Tatkraft und die immer wieder notwendige Flexibilität im Umgang mit neuen Entwicklungen bedanken wir uns bei euch und Ihnen allen recht herzlich.

Nun freuen wir uns alle auf die Sommerferien und wünschen allen eine erholsame Urlaubs- und Ferienzeit. Wir blicken gespannt auf das, was uns im Herbst erwarten wird, sind aber guten Mutes, dass wir die Herausforderungen gemeinsam meistern werden.

Herzliche Grüße,

die Schulleitung

Im Elternbrief der Schulleitung zum Schuljahresende 2019/20 und Schuljahresanfang 2020/21 erhalten Sie wichtige Informationen.

Hier finden Sie jeweils die aktuellen Informationen der  Landesregierung und des  Kultusministeriums.

Weiterhin steht Ihnen die Schulleitung für Fragen jederzeit zur Verfügung.
Wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Umes 1

Fremder Deutscher - ein tamilisch-deutscher Arzt liest aus seinem Leben

Der tamilischstämmige angehende Herzchirurg Umeswaran Arunagirinathan war am ASG zu Gast, um aus seinem Buch "Fremder Deutscher" vorzulesen und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 auf eine Reise durch sein Leben in Deutschland mitzunehmen. Welche Herausforderungen es für einen jungen schwarzen deutschen Arzt mit sich bringt, welch komische Momente das Leben bereithält und gleichzeitig auch, auf was für Hindernisse man doch immer stoßen kann - darum ging es. Sehr lebendig und anschaulich konnte Umes, wie er sich nennen ließ, berichten und die Schülerinnen und Schüler waren wie gebannt von seinem Vortrag.
Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Czarnecki für die Idee und die Mitorganisation der Veranstaltung und an ihren Mann Herrn Czarnecki, der es durch ein Sponsoring der Firma Remondis überhaupt erst möglich gemacht hat, dass die Veranstaltung stattfinden konnte. Außerdem stellt die Firma Remondis 150 Exemplare des Buches den Schülerinnen und Schülern und interessierten Lehrern zur Verfügung. Unentgeltich. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Zusätzliche Informationen