Startbild Homepage

Das Thema Sucht mit seinen vielfältigen Ausprägungen ist in unserer Gesellschaft überall präsent. Schule muss deshalb dieses Thema auf sehr vielfältige Weise angehen. Die Suchtprävention steht dabei im Rahmen des Erziehungs- und Bildungsauftrags der Schule im Vordergrund. 

In Zusammenarbeit mit der Polizei Sinsheim – Abteilung Prävention waren am Dienstag, 20.11.2018 alle Eltern der Klassen 7 und 8 in der Aula des ASG zu einem Informationsabend mit dem Thema „Drogen - Suchtprävention“ eingeladen.

Der Vortrag der beiden Kriminalkommissare richtete sich an diesem Abend ausschließlich an die Eltern. Die Schülerinnen und Schüler des ASG erhalten im Rahmen des Unterrichts in einer eigenen Präventionsveranstaltung viele Informationen rund um das Thema. „Sucht und Suchtentstehung“.

Die Veranstaltung für die Eltern sah folgende Stichpunkte vor:

  • Vorstellung der Inhalte der Präventionsveranstaltung in den Klassen 7/8
  • Vorstellung einzelner Drogen – Aussehen, Geruch, …
  • Erläuterung der derzeitigen Situation in Bezug auf Drogenkonsum, usw.
  • Praktische Erfahrungen für Eltern mit dem „Drogenkoffer“ 
  • Beantwortung vieler offenen Fragen aus der Elternschaft

Auf Wunsch der Eltern stellt die Polizei ihre Präsentation zur Verfügung, so dass auch zu Hause noch einmal gemeinsam über dieses wichtige Thema gesprochen werden kann. 

An dieser Stelle bedankt sich die Schulleitung bei Frau PHK´in Venohr und Herrn PK Lintner für den kompetenten Vortrag und den sehr informativen Bezug zur Praxis mit dem Drogenkoffer. Die vielfältigen Fragen und Gespräche haben gezeigt, wie wichtig es ist, auch die Eltern zielgerichtet zu informieren. 

Hier finden Sie den Link zur Präsentation

Zusätzliche Informationen