Zoologie-AG

Zielgruppe: Klassenstufe 5 – Stundenumfang: zweistündig im Abstand von 14 Tagen
Durchführung: Dr. Rainer Drös

Dieses Zusatzangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen, die sich besonders für Tiere interessieren. Die Inhalte vertiefen und ergänzen die Themen des Biologieunterrichts. Im Mittelpunkt stehen lebende Tiere. Zum einen erfahren die Kinder Wissenswertes zur Haltung und Pflege von Tieren, so z. B. zur Einrichtung von Terrarien für tropische Insekten. Zum anderen lernen die Schülerinnen und Schüler auf Kurzexkursionen einheimische Tiere im Freiland kennen. Darüber hinaus werden Modelle verschiedener Tierarten und Nisthilfen gebastelt, Tierarten anhand von Bestimmungsschlüsseln identifiziert und Verhaltensuntersuchungen an lebenden Kleintieren durchgeführt.

Themen im Schuljahr 2013/2014:
– Exkursion: Insekten und andere Kleintiere auf dem Schulgelände

– Einrichten eines Terrariums für Stabschrecken

– Basteln eines Fledermaus-Modells

– Untersuchungen an Säugetierschädeln

– Exkursion: Vögel im Winter

– Winterfütterung von Vögeln

– Verhaltensbeobachtungen an wirbellosen Tieren

– Basteln von Vogelsilhouetten

– Basteln von Sauriermodellen

– Exkursion: Kennenlernen von Vogelstimmen

– Anlegen einer Schneckensammlung

– Bestimmen von Schneckengehäusen

– Bau einer Nisthilfe für Wildbienen

– Haltung und Erziehung von Haushunden

– Bau von Muscheln, Basteln eines Muschelmodells

– Exkursion: Insekten als Bestäuber