Ethik am ASG

In Baden-Württemberg ist Ethik an Gymnasien ordentliches Unterrichtsfach für alle Schüler ab Klasse 8, wenn sie nicht am Religionsunterricht teilnehmen.
Alle Schüler
a. die keiner Religionsgemeinschaft angehören
b. für die Religionsunterricht als ordentliches Unterrichtsfach nicht eingerichtet ist
c. die sich vom Religionsunterricht abgemeldet haben
Ein Austritt aus dem Religionsunterricht ist nur innerhalb der ersten beiden Wochen zu Beginn eines Schuljahres möglich.
Wie auch Religion ist Ethik ein für die Versetzung maßgebliches Fach.
Ethikunterricht dient der Entwicklung der Schüler zu verantwortungs- und wertebewusstem Verhalten.
Sein Inhalt orientiert sich an Wertvorstellungen und allgemeinen Grundsätzen. Der Unterricht soll diese Wertvorstellungen und Grundsätze vermitteln sowie den Schülern Zugang zu philosophischen und religionskundlichen Fragestellungen eröffnen.